Deutschlandfunk

Informationen am Mittag
Donnerstag, 23.01.2020
0:00
0:00
Sichergestellte Waffen und ein Schild der kriminellen Neonazi-Gruppe "Combat 18" liegen am 28.10.2003 im schleswig-holsteinischen Landeskriminalamt (LKA) in Kiel. Im Zuge einer groß angelegten Aktion hat die Polizei die Gruppierung "Combat 18" in Norddeutschland zerschlagen. Nach LKA-Angaben durchsuchten rund 300 Beamte am Morgen des 28.10. gut 50 Wohnungen und Treffpunkte.  (dpa / picture-alliance / Horst Pfeiffer)

Rechtsextremer Verein "Combat 18"

Ein Verbot mit Ansage

Von Gudula Geuther

Die Dlf Audiothek downloaden