Deutschlandfunk

Kommentare und Themen der Woche
Samstag, 01.02.2020
0:00
0:00
Bei ihrer Flucht im Januar 1945 versuchte die SS die Spuren ihrer Verbrechen im Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz zu beseitigen und sprengte in Auschwitz-Birkenau alle Krematorien mit den vorgeschalteten Gaskammern. Hier die Ruine des Krematoriums III, aufgenommen am 05.12.2014. 1,1 Millionen Menschen wurden in Auschwitz-Birkenau ermordet (dpa / Frank Schumann)

Gedenken an den Holocaust

Der Bezugspunkt der Erinnerungspolitik muss sich ändern

Von Ludger Fittkau

Die Dlf Audiothek downloaden